Vielfalt pflanzen Draußen – 19.5. Workshop mit Pflanzenkohle

via Akademie 2. Lebenshälfte:

Im Rahmen der Veranstaltung Sinn EINzuMACHEN: Speisezettel Wildnis findet am Donnerstag den 19.5.2022 von 9:30-12:30 ein besonderer Gartenworkshop statt:

Im Schulgarten des ALNUS e.V. wird erstmalig gemeinsam Pflanzenkohle hergestellt und bei einer gemeinsamen Kartoffelpflanzung eingesetzt. Begleitend gibt’s eine Gartenführung, einen Austausch zu alten Nutzpflanzen und die Erprobung einer alternativen Pflanzmethode für Kartoffeln. Pflanzenkohle hat auf der einen Seite das Potenzial Kohle langfristig im Boden zu binden und auf der anderen Seite kann sie zur Bodenverbesserung im Gartenbau genutzt werden.

  • Kennen lernen des ALNUS Schulgarten (mit Führung von Sarah Holzgreve)
  • Schwerpunkt Sortenvielfalt essbarer Nutzpflanzen
  • Gemeinsame Pflanzaktion:
  • Die Pflanzenkohle wird dazu gemeinsam vor Ort hergestellt. Dazu haben wir Jörg Perko gewinnen können, der dazu verschiedene Öfen selbst gebaut und in der Praxis in seinem eigenen Garten erprobt hat.

Generationenübergreifender Workshop zusammen mit der Akademie 2. Lebenshälfte, angeleitet durch Ingo Frost.
Treffpunkt Schulgarten (Ruhlaerstr Ecke Raumerstr), 4 UE, Preis 16,00 €, (4,00€/UE), ermäßigter Betrag z.B. bei BAföG = 11,00 €
Anmeldung und weitere Infos: Manuela fluegel@lebenshaelfte.de – Tel. 03334-237520

Zum Thema Pflanzenkohle und Klimaschutz gibts auch ein kurzes Video, dass wir empfehlen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.